Von 10 Kopfschmerztagen im Monat zu verbesserter Lebensqualität: Der Nurosym-Erfolg eines Migränepatienten

„Ich bin sehr dankbar für dieses Produkt und kann es jedem, der daran interessiert ist, es auszuprobieren, wärmstens empfehlen. Zögern Sie nicht. Probieren Sie es aus.“ - Georgina

Georginas ganze Geschichte

Hallo, mein Name ist Georgina und ich benutze [Nurosym; [ehemals Parasym] seit 18 Monaten und ich habe einige sehr gute Ergebnisse damit erzielt.

Ich leide seit 13 Jahren an Migräne. Ich habe viele verschiedene Mittel ausprobiert und leider hat nichts wirklich dazu beigetragen, das Muster von 10 Kopfschmerztagen im Monat zu lindern.

[Nurosym; früher Parasym] hat, glaube ich, die Intensität reduziert.

Ich benutze es täglich. Einmal am Tag, wenn ich nachmittags etwa eine halbe bis eine Stunde lang meditiere.

Und Migräne dauert jetzt nicht mehr zwei, drei oder vier Tage. Möglicherweise handelt es sich nur um eine zwölfstündige Episode.

Während dieser Zeit kann ich das [Nurosym; früher Parasym], das Linderung verschafft. Wenn ich das [Nurosym; früher Parasym] für die tägliche Meditation.

Es hilft mir, mich sehr entspannt zu fühlen, es ist ein angenehmes Gefühl, nur ein prickelndes Gefühl, aber nach etwa fünf bis zehn Minuten fühle ich mich warm und entspannt, und oft schlafe ich ein, und ich finde es sehr erholsam.

Ich bin sehr dankbar für dieses Produkt und kann es jedem wärmstens empfehlen, der daran interessiert ist, es auszuprobieren. Zögern Sie nicht. Probieren Sie es aus. Danke schön.